Frage:
ist man als deutscher in der schweiz eigentlich willkommen?
sascha d
2006-09-02 06:16:04 UTC
bin gerade dabei, mich wieder im raum zürich an zu siedeln. vor zehn jahren war ich hier schon arbeiten und empfand bei vielen einheimischen eine art feindseeligkeit.
ist das ein hirngespinst oder gibt es gründe?
Elf antworten:
Musekyto
2006-09-02 06:23:18 UTC
Aber, aber ! Wir mögen die Grosskantönler sehr, da irrst du dich, Deutsche sind sehr willkommen - nur wenn sie breites sächsisch reden kommt mir gleich Karl May in den Sinn, - aber der hat ja die wunderbare Villa Bärenfett in Radebeul hingestellt !

Nein wirklich, du musst dir nur die richtigen Leute aussuchen.

Winke wink - ciao :-))
agapupa
2006-09-02 07:07:29 UTC
Also in zürich wohnhafter, hier geborener, kann ich nur sagen, es kommt ganz auf die Persönlichkeit des Deutschen an. Nich alle Deutschen sind gut. Es wäre eine grobe Verallgemeinerung zu behaupten, dass die Schweizer etwas gegen Deutsche haben. Ich erlebe es jedenfalls ganz anders und habe sogar Deutsche Freunde. Du hast also gute Chancen..... ;-)
Pörsi
2006-09-02 06:20:13 UTC
Die Schweizer lieben die Deutschen nicht, sie respektieren sie. Ich meine, es ist Neid.



Im Grossen und Ganzen lebt es sich aber recht friedlich hier.



Ich denke, da ich als Schwabe mit meinem Dialekt näher am Schweizer Dialekt bin, ist es nicht so krass.



Trotzdem viel Spass hier



Willkommen "Weisser Tamile" :-)
menschliches.wesen88
2006-09-02 06:27:49 UTC
ich hab gelesen, die rechte partei hatte in der schweiz letzt 25% der stimmen abgesahnt... das sagt doch einiges, oder? (wenn auch nicht alles)
2006-09-02 11:55:59 UTC
Ich wohne zwar nicht mehr in der Schweiz aber wir hatten viele deutsche bekannte und freunde und es waren immer tolle und offene beziehungen. Nur weil mal einer blöd redet heisst das noch lange nicht das alle gegen einen sind.
Gerd
2006-09-02 06:29:08 UTC
ich habe insgesamt dreimal für je 14 Tage in der Schweiz für

einen Kunden gearbeitet. Die Menschen waren allesamt sehr

freundlich zu mir. Kann auch sein, weil sie mene "Arbeitskraft"

benötigten, aber das glaube ich nicht.



Beim FIFA-WM Chat auf Yahoo allerdings haben sich viele, meist

jüngere, Schweizer abwertend und aggressiv gegenüber den

deutschen Usern verhalten. Allerdings haben sich auch

österreichische und vor allem italienische Chat-Teilnehmer

so verhalten.
2006-09-02 06:24:59 UTC
Es gibt viele Schweizer die haben einiges gegen Ausländer, die Nationalität spielt keine Rolle! Etwas engstirniges als gewisse Schweizer findest Du wohl nirgends auf der Welt!
sendwich
2006-09-02 06:20:31 UTC
War schon in der Schweiz, Urlaub ja, Wohnen nein.
2006-09-02 06:18:02 UTC
mir als schweizerin ist es egal wer in der schweiz kommt. bin nur in der schweiz geboren komme aber aus serbien.
2006-09-02 09:43:41 UTC
Wenn Du wirklich ausreichend Geld hast, ist DAS sicherlich willkommen....
Mika M
2006-09-02 06:38:49 UTC
den Schweizern ist es egal, welche Nationalität du besitzt, solange du nur genug Kohle hast, damit du dem schweizer Sozialsystem nicht auf der Tasche liegst. Und solange du alle schweizer Regeln beachtest, wie z.B. 80 km/h auf der Autobahn, keine Raketen zu Sylvester, einmal in der Woche Fondue und Alphornblasen.



@sanjap: Wie kann man aus Serbien kommen, wenn man in der Schweiz geboren ist ? Oder bist du als befruchtete Eizelle in die Schweiz eingereist, um dich dann in eine Schweizerin einzunisten ? :o)


Dieser Inhalt wurde ursprünglich auf Y! Answers veröffentlicht, einer Q&A-Website, die 2021 eingestellt wurde.
Loading...